Home / Allgemeines / Webinar Review “3 Schritte 4 stellige Einnahmen”

Webinar Review “3 Schritte 4 stellige Einnahmen”

Mit diesem Beitrag möchte ich dir über das sehr interessante Webinar “3 Schritte 4 stellige Einnahmen” von Lars Pilawski, dem Win-Win-Marketer, berichten.

Eines schon jetzt: Lars redet kein Blabla, er kommt schnell auf den Punkt und bietet ausschliesslich Top-Qualität.

Worum geht es in seinem Webinar?

Lars Pilaswki zeigt dir wie du mit 3 Schritten automatisiert 4-stellige Einnahmen im Internet realisieren kannst.

Die 3 Schritte sind:

1. Wie du mit Nischenseiten vollautomatisch Geld verdienst
2. Wie du eigene digitale Produkte erstellst und verkaufst
3. Wie du einen Online-Shop als automatisierte Einnahmequelle aufbaust

Du fragst dich was Nischenseiten und digitale Produkte sind? Kein Problem.

Nischenseiten sind kleine Webseiten, die sich auf ein bestimmtes Thema konzentrieren. Auf diesen Seiten erhält man dann wissenswerte Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen. Lies dazu gerne auch folgenden Artikel: Täglich massiv und automatisiert Verkäufe mit Nischenseiten.

Und digitale Produkte sind z.B. Ebooks, Videokurse, PDF-Checkliste etc.. In diesen Formaten findet man das Wissen desjenigen, der die digitalen Produkte erstellt hat. Es wird sozusagen das eigene Wissen verkauft.

Und wie sieht das nun konkreter aus?

Nischenseiten konzentrieren sich auf ein sogenanntes Keyword, wonach Besucher von Google suchen. Auf Google wird täglich zigfach nach bestimmten Produkten und Dienstleistungen gesucht. Das Ziel einer Nischenseite ist es daher, in den Suchergebnissen weit oben zu stehen, um möglichst viele Besucher von Google zu erhalten. Auf der Nischenseite kann sich dann der Besucher über das gesuchte Produkt oder die gesuchte Dienstleistung in Form von Preisvergleichen, Tests oder Ratgebern hinreichend informieren und über einen Affiliate-Link zu den Produktanbietern bzw. Shops gelangen, um zu kaufen. Für den Kauf erhält der Betreiber der Nischenseite dann seine Provision.

Ein Beispiel:

Deine Leidenschaft ist Tennis und du kennst dich in diesem Bereich sehr gut aus. Dann könntest du zum Beispiel eine Nischenseite zum Thema Tennischläger ins Leben rufen, indem du nützliches Wissen veröffentlichst und verschiedene Tennisschläger beschreibst und zu Amazon per Affiliate-Link verlinkst. Bei einem Kauf erhältst du so deine Provision.

Beim Verkauf digitaler Produkte wird in der Regel ein sogenanntes Freebie erstellt, dass Interessenten kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellt wird. Man erhält das Freebie jedoch nur, indem man seine E-Mail-Adresse angibt. Im Anschluß daran sollte der Interessent per E-Mail weitere kostenfreie Informationen erhalten, denn damit unterstreicht der Verfasser seine Expertise und baut Vertrauen auf. Erst danach danach wird ein digitales Produkt zum Kauf angeboten.

Auch hier ein Beispiel:

Wenn du dich sehr gut mit Gartenarbeit auskennt, kannst du als Freebie z.B. eine Checkliste anbieten, wie man die 10 grössten Fehler bei der Gartenarbeit vermeidet. Im Anschluss daran schickst du weitere 5-7 E-Mails zum Thema Gartenarbeit und danach folgt ein Angebot zum Kauf deines Ebooks „Wie Sie in 4 Schritten aus Ihrem Garten einen Traum machen“ für z.B. 9,90 EUR. Selbstverständlich kannst du auch statt ein eigenes Produkt zu erstellen, ein Produkt eines anderen Anbieters empfehlen und dann per Affiliate-Link deine Provision erhalten.

Wenn dir jetzt die Knie schlottern sollten, weil du überhaupt nicht weisst wie du so etwas nur ansatzweise umsetzen solltest, kann ich dich beruhigen. Das Ganze kannst du ohne Grundkapital und ohne Vorkenntnisse auf die Beine stellen. Es ist nicht so schwer wie du vielleicht denkst.

Lars erklärt dir im Webinar wie das geht und darüber hinaus hilft er dir wo er kann. Und bitte glaube mir, das sind keine Floskeln. Lars möchte aus ganzem Herzen helfen – das wirst du schnell
merken.

Er ist 110%ig seriös und bietet einen Support wie ihn andere Online-Marketer niemals anbieten können.

Auch ich arbeite heute mit Lars sehr eng zusammen und sobald ich ihn etwas frage, brauche ich meistens keine 24 Stunden zu warten und schon habe ich die Antwort. Das ist dann keine Antwort von irgendeinem Support-Mitarbeiter, sondern von ihm selbst.

Fazit: Lars ist ein wirklich guter Online-Marketer. Seine angebotene Hilfe ist nicht gespielt, um Geld zu machen, nein, er hilft wahnsinnig gern und das wahnsinnig schnell. Sein Webinar ist damit für mich eine ganz klare Empfehlung.

Du willst dir selbst ein Bild von Lars machen? Dann schau dir sein Webinar kostenfrei an und klicke hier.

Liebe Grüße

Alexander

 

Andere Leser haben auch gelesen:

Täglich massiv und automatisiert Verkäufe mit Nischenseiten

Vielleicht kennst du mich nun schon ein wenig und weisst, dass ich am Anfang meines ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.