Wie Du in kürzester Zeit lernst
RICHTIG ZU FLIRTEN und
die Traumfrauen bei Dir Schlange stehen

Richtig flirten ist eine kleine Wissenschaft für sich!

Und so ist es nicht verwunderlich, dass wir Männer oft an dieser Wissenschaft scheitern. Wir gehen oft viel zu plump vor. Einfach anbaggern, gezielt auf die Auserwählte zugehen und seinen auswendig gelernten Text präsentieren, funktioniert nicht und ist ein absolutes No Go. Denn Flirten entsteht meist aus einer Situation heraus, alles andere wirkt zu gestellt und einstudiert.

Aber richtig flirten ist nun auch gar nicht so schwer, wenn Du einige Grundregeln beachtest.

Was musst Du also beachten, wenn Du richtig flirten willst?

 Hier für Dich jetzt 8 Power-Tipps!

Tipp 1: Mit Taktgefühl richtig flirten

Flirten hat etwas mit der unsichtbaren Anziehungskraft zu tun und geht über ein herkömmliches Kennenlernen hinaus. Ein Sprung der sicher gewagt ist und ein paar akrobatische Fähigkeiten abverlangt wie gewisses Feingefühl, gepaart mit dem Scharfsinn für mehr.

Anstarren, dumme Fragen stellen oder mit der Tür ins Haus fallen nach dem Motto "zu Dir oder zu mir" sind dagegen, wenn Du richtig flirten willst, absolut passé und unwiderrufliche Fauxpas. Wenn Du so vorgehst, kannst Du gleich nach Hause gehen und zwar allein.

Tipp 2: Richtig flirten mit der Kraft der inneren Ruhe

richtig flirtenMenschen die einen inneren Frieden ausstrahlen, haben es nicht eilig. Richtig flirten heißt nicht in ein paar Minuten etwas erreichen zu wollen. Richtig flirten heißt, den richtigen Moment abzupassen.

Ob sie dazu bereit ist, sagt Dir ihre Körperhaltung. Verschränkt sie die Arme, geht auf Distanz oder hat sie ein gähnendes Lächeln im Gesicht, solltest Du gehen. Es kann eine Unsicherheit von ihr sein, aber auch der klare Wink „Du bist nicht mein Typ“.

Kleine Hinweise werden Dir schon zeigen, ob Du landen kannst. Eine zufällige Berührung, ein langer intensiver Blick, oder auch ein verschmitztes Lächeln. Fragen die viel ins Private gehen, zeigen ebenso ein deutliches Interesse. Richtig flirten bedeutet, mit allen Sinnen spüren und wahrnehmen. Es nützt also nichts, wenn Du Feuer und Flamme bist und Deine Angebetete zum Feuerlöscher mutiert. Ja, so eine kalte Dusche geht ans Ego. Lass Dir also beim richtig flirten Zeit. Du willst ja keine schnelle Nummer abziehen.

Tipp 3: Nutze den Ort der Begegnung als gemeinsame Basis

Wusstest Du eigentlich, das richtig flirten eine Unterhaltung der anderen Art ist. Mit Blicken, versteckten und verdeckten Hinweisen. Reizvoll und doch für andere nicht erkennbar. Ein Einstieg für mehr und eine Andeutung von beiden Seiten, sich kennenlernen zu wollen. Fast wie eine Magie, ein unsichtbares Band, das sich um beide schnürt. Du weisst ja, Blicke sagen mehr als tausend Worte. Das Gespür zu haben, nun mit den richtigen Worten auch nichts zu zerreden.

Und dabei kommt es darauf an, wo Du bist. Ob im Theater, in einem Lokal, oder an einem besonderen Ausflugsziel. Nutze den Ort als Aufhänger für ein gemeinsames Gesprächsthema. Wir kennen dies auch von Hundebesitzern. Man fühlt sich dem Gegenüber gleich näher und deutlich vertrauter, weil man eine gemeinsame Basis hat.

Du kannst dann wunderbar "fachsimpeln" und damit ist es gleich viel einfacher, nach der Telefonnummer zu fragen. Klar, es ist eine Gradwanderung und kann zum Auf- oder Abstieg führen. Aber wenn Du nie vulgär, anzüglich oder gar aufdringlich bist und abwartest, charmant und witzig bist, hast Du sehr gute Erfolgsaussichten.

Richtig flirten geht auch schon z.B. in der Kantine los. Man sieht sich hin und wieder und könnte in der Mittagspause die Gelegenheit gleich mal beim Schopf packen. Du hast ein Thema und genau das ist ausbaufähig. Gerade mit netten Arbeitskolleginnen, trifft man sich dann gerne im Restaurant, oder ein romantischer Kinobesuch?

Eine Frau im Vorbeigehen anzusprechen ist dagegen nicht einfach, außer sie hat einen Hund dabei. Da ist das Eis schnell gebrochen. Richtig flirten ist situations-bzw. ortsabhängig abhängig und niemals anzüglich.

Tipp 4: So bleibst Du in der Spur

Im Gespräch an der Körperhaltung und auch der Stimme stellt sich schnell heraus: Du bist ihr Typ. Aber nun heisst es für Dich am Ball bleiben.

Mach ihr kleine Komplimente und zeige ihr ein nettes Lächeln. Männer die witzig sind kommen eher an, als der herablassende Macho. Höre gut zu, aber bleibe auf jeden Fall auf Distanz. Ihr um den Hals fallen, könnte das Aus bedeuten. Ein Lächeln auf Ihren Lippen zaubern und nie ein Nein überschreiten wirkt Wunder. Es ist die Basis, die Vertrauen weckt. Frauen lieben Zuhörer, Beschützer und eine Schulter zum Anlehnen. Das darfst beim richtig flirten nie vergessen.

Zeigt sie Signale, dann bitte nicht wie der Porsche über die rote Ampel düsen. Zeit lassen und geduldig eine Basis schaffen. Ein guter Freund und ein Mann für vielleicht mehr. Wo ein Flirt endet, weiß man anfangs nie. Doch hast Du ihre Telefonnummer, so steht einem zweiten entscheidenden Treffen nichts mehr im Wege.

Tipp 5: Es gibt nur eine Chance im Leben

In der Liebe und im Spiel gibt es immer nur eine Chance. Also nutze sie, ohne alles zu vermasseln. Wenn Du Dich mit ihr triffst, sei und bleibe immer ein Gentleman. Bring eine Packung aus Zufriedenheit, Zuversicht und Gelassenheit mit. Natürlich auch eine kleine Aufmerksamkeit für die Angebetete.

Frauen mögen keine Jammerlappen, keine Versager und auch niemanden der ihr hinterherläuft. Eine gute Flirtgrundlage ist der gegenseitige Humor. Lachen verbindet! Fang nie ein Gespräch mit, "ich bin alleine und einsam" an. Ladenhüter bleiben so dann meist verstaubt im Regal. Erfolgreich, witzig, charmant und unaufdringlich kommt da eher ans Ziel. Je nach Stimmung merkst Du, ob Dein Einfühlungsvermögen, oder Deine Ernsthaftigkeit gefragt ist. Richtig flirten hat also nichts mit dummen Sprüchen und Anzüglichkeiten zutun.

Frauen wollen bewundert und umgarnt, aber nicht gleicht betatscht werden. Überstürze also nichts und falle der Herzdame nicht gleich in den Ausschnitt. Auch wenn Du mehr willst, Anzüglichkeiten sind gerade jetzt fehl am Platz.

Tipp 6: Konversation – Aber richtig

Bedenke, man sieht sich nicht immer zweimal im Leben. Bietet sich die Gelegenheit, dann gehe souverän mit richtig flirten ran. Eine unverblümte Frage, ein nettes Kompliment oder ein freundliches Hallo. Du wirst gleich merken, ja ich bin interessant oder nicht.

Wusstest Du eigentlich, dass die ersten Sekunden über sympathisch, oder unsympathisch entscheiden? Hast Du diesen Moment durchbrochen, bist Du einen großen Schritt weiter.

Frauen sind neugierig, also wecke ihr Interesse. Wirke um Gotteswillen nicht hilflos. Überlege Dir was Du willst und wie Du es haben kannst. Viele denken: "Wow, sie sieht sexy aus und ich will Sex." Nur so kommst Du nicht an. Man kann auch über Gott und die Welt reden und trotzdem ans Ziel kommen.

Eine gepflegte und stilvolle Konversation ist beim richtig flirten das A und O. Plumpe Anmache wie, "Sind die Dinger echt und dein Knackarsch blendet schon von weiten", eher nicht.

Tipp 7: Umwerben nicht verderben

richtig flirtenRichtig flirten ist viel mehr als eine doofe Anmache. Das weisst Du mittlerweile. Verderbe Dir also nicht von Anfang an Deine Chancen. Sei nett im Gespräch, lade die Dame Deiner Wahl auf einen Drink ein. Natürlich völlig unverbindlich.

Richtig flirten fängt mit kleinen Details an, um ans Ziel zu kommen. Zeige Respekt und mache Dich keinesfalls zum Affen.

Richtig flirten heisst sich Verkaufen, seinen Marktwert testen und an sein Ziel kommen. Richtig flirten heißt werben, aber niemals zu aufdringlich. Auch eine Ablehnung ist nicht das Ende. Ganz im Gegenteil, es zeigt Dir auch, welch neue Strategien Du aufbringen musst. Übung macht ja bekanntlich den Meister. Also wirf nicht gleich die Flinte ins Korn. Lerne aus Fehlern, um Erfolge zu erzielen.

Tipp 8: Nicht nervös, sondern seriös

Unsicherheiten bei Begegnungen erwecken bei Frauen eher Mitleid. Du willst aber sicher mehr und zwar Sex. Also tritt dementsprechend souverän auf. Richtig flirten soll ja Erfolgsaussichten versprechen und keine Niederlagen. Also bleib entspannt und selbstbewusst. Frauen strahlen aus was sie wollen, achte darauf.

Bleib cool, denn auch Frauen sind nervös. Ein Glas Wein oder Prosecco hebt zudem die Stimmung und wirkt gegen Nervosität. Richtig flirten ist die Begegnung der besonderen Art. Was daraus wird bestimmt das Schicksal. Doch bis es soweit ist bestimmst Du. Lass den Fisch nicht von der Angel.

Frauen zeigen sehr wohl ihre Bereitschaft und genau da solltest Du ansetzen. Flirtplätze gibt es überall, Du musst nur Deine Chance ergreifen. Wer richtig flirten möchte, braucht etwas Mut, Souveränität, Humor und ein Quäntchen Glück. Lass die Stimmungen und Situationen auf Dich zukommen. Niemand kann einen Flirt, Liebe oder eine Beziehung erzwingen. Wie oft passiert es am Weihnachtsmarkt am Glühweinstand, oder im Sommer im Freibad? Es bieten sich überall Gelegenheiten.

Egal wo und wann, bleib locker. Lockerheit kannst Du üben, indem Du Erfahrungen sammelst. Flirte als oft und mit jedem Flirt baust Du Deine Hemmungen ab und wirst besser!

Fazit:

Gehe das Thema richtig flirten immer mit Humor an. Verbissen, verbittert und Selbstzweifel, machen den Schritt im Vorfeld zunichte. Frauen sind einzigartig und genau das solltest Du ihnen entlocken.

Der erste Blick ist entscheidend und zeigt Dir, ja ich bin nicht unsichtbar für sie. Mach aus richtig flirten einen wundervollen Augenblick, mit der Aussicht auf mehr. Eine Frau zeigt Dir den nächsten Schritt und Du umwirbst sie mit Deinem Charme. So bildet sich ein erstes Band der Zuneigung und ein Interesse sich näher kennenzulernen. Denn beim richtig flirten wird immer hoch gepokert und Du wirst der Gewinner sein.

Wenn Du nun Lunte gerochen hast und Flirt-Profi werden willst, dann melde Dich doch einfach zu unserem kostenlosen Email-Kurs an!

Im kostenlosen Email-Kurs lernst Du unter anderem:

  • Wie Du Dich im Umgang mit Frauen selbstsicher fühlst und Ängste ablegst

  • Wie Du Frauen ansprechen, flirten und dabei ihr Interesse wecken kannst

  • Wie Du erkennst, ob eine Frau auf Dich steht und ihr Dein Interesse richtig zeigst

  • Was Frauen wirklich wollen und wie Du sie verstehst

  • Warum die meisten Flirttipps für Männer nicht funktionieren

  • Warum Du verlierst, wenn Du Frauen beeindrucken willst

  • Wie Du eine Frau verführst und die Frau erobern kannst

  • Wie Du Deine Ex zurück gewinnst oder Deinen Liebeskummer überwindest

  • Wie Du leicht Frauen kennenlernen und eine Freundin finden kannst

Du hast kein Risiko, es gibt keine versteckten Kosten. Das ist komplett kostenfrei und Du kannst Dich jederzeit wieder austragen.

Trage Dich jetzt mit Deinem Vornamen und Deiner Email-Adresse ein und Du erhältst sofort den E-Mail-Kurs kostenlos an Deine E-Mail-Adresse.

bildschirmfoto-2016-10-19-um-13-29-07