ab-logo
Alexander Brink
Online Marketing

Alexander Brink

90% Derjenigen, die Online Geld verdienen möchten machen diesen Fehler. Du auch?

Warum wollen viele eigentlich im Internet Geld verdienen und nicht woanders?
Die meisten von uns suchen eine Möglichkeit, sich ein zweites Standbein aufzubauen, um Ihr Einkommen zu verbessern. Oftmals reicht es ja vorne und hinten nicht mehr und man muss 2 bis 3 Jobs annehmen, um über die Runden zu kommen. Aber auch diese Jobs sind nicht selten schlecht bezahlt und nun kommt das Internet ins Spiel, denn man hat ja schon viel gehört, das man ganz bequem von überall auf der Welt online arbeiten und viel Geld verdienen kann.
Auch ich wollte mein Einkommen verbessern und habe mich auf die Suche nach Möglichkeiten im Internet gemacht und wie so viele andere leider auch, habe ich dabei den größten Fehler gemacht.
Du bist also nicht allein, wenn es Dir ähnlich ergangen ist. Willkommen im Club!
Was habe ich nun falsch gemacht?
Ganz einfach: Ich wusste nicht, wo ich beginnen sollte. Das war aber noch nicht der größte Fehler. Dazu gleich mehr.
Anfangs hatte ich ja überhaupt keine Ahnung, womit man Geld im Internet verdienen kann und so hieß es erst einmal recherchieren was das Zeug hält.
Irgendwann bin ich auf einen Internet Marketer gestossen und habe mir sein digitales Produkt bzw. Kurs zum Thema Online Geld verdienen gekauft. Ich bin die Sachen voller Elan durchgegangen, aber irgendwie hat es mich nicht überzeugt. Ich fand die Anleitungen oberflächlich und es fehlte eine eindeutige Schritt-für-Schritt-Anleitung. Der Elan verschwand, hinzu gekommen ist auch, dass ich wenig Zeit durch meinen Hauptjob hatte.
Trotzdem liess mich das Thema nicht los. Ich recherchierte weiter, trug mich in E-Mail-Listen von Marketern ein, las deren Informationen. Doch damit nicht genug, ich bestellte mir Freebies (das sind kostenlose Produkte, die von Internet Marketern gerne angeboten werden), besuchte zahlreiche Online-Seminare und und und.
Es gab so viele Angebote, eines verlockender als das andere. Diese Flut erschlägt einen ja förmlich, so dass man gar nicht mehr weiß, was funktioniert und was man nun machen soll. Da raucht einem schon mal der Kopf.

aergern
Kommt Dir das vielleicht schon ein wenig von Dir bekannt vor? Weisst Du auch nicht wo Du beginnen sollst und selbst wenn, fühlst Du Dich auch von der Fülle der Angebote überfordert?
Das Gute an meiner Vorgehensweise war nun aber,  dass ich immer mehr Wissen bekam und der Meinung war, dass ich jetzt die Angebote schon ganz gut einschätzen konnte. Und irgendwann, nachdem ich wieder ein tolles Angebot per Mail bekommen hatte, dachte ich, das ist es. Somit kaufte ich mir auch diesen Kurs und fing an ihn umzusetzen.
Der Kurs war schon um einiges besser. Trotzdem habe ich ihn nicht richtig umgesetzt. Die Erfolge stellten sich dann natürlich nicht ein. Und was habe ich also gemacht? Aufgegeben! Und mich auf die Suche nach dem nächsten, besseren Kurs gemacht.
Der größte Fehler ist, sich einen Kurs nach dem anderen zu kaufen
Vielleicht weisst Du schon, was nun folgt. Denn ich habe mir nach diesem Kurs den nächsten und danach wieder den nächsten gekauft. Obwohl nun schon wirklich gute Kurse dabei waren. Aber irgendwie dachte ich, es geht noch besser. So habe ich natürlich nichts 100% ig umgesetzt, aber stattdessen viel Geld ausgegeben, ohne den wirklichen Erfolg einzufahren. Irgendwann ist mir das dann klar geworden und habe einen Kurs von Anfang bis Ende umgesetzt. Was war die logische Folge? Erfolg!
Der größte Fehler ist es also, eine Sache nicht durchzuziehen und stattdessen immer wieder auf neue erfolgsversprechende Alternativen zu setzen.
Was solltest Du also tun

Klar, die Sachen, die Du anfängst durchziehen. Ganz einfach. Aber vorab solltest Du natürlich die geschilderten Fehler und/oder Probleme vermeiden. Fassen wir daher nun einmal kurz zusammen.

Die größten Probleme beim Geld verdienen im Internet sind:

  • Man weiß nicht wo man beginnen soll
  • Man weiß nicht was wirklich funktioniert
  • Es gibt keine guten Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Man kauft sich einen Kurs nach dem anderen

Wo beginnt man?

Da es im Internet sehr viele Möglichkeiten gibt, Geld zu verdienen, ist es wirklich nicht ganz leicht, die richtige Entscheidung zu treffen, mit was man beginnen soll. Die meisten Internet Marketer sind sich aber einig darüber, mit dem sogenannten Affiliate Marketing zu beginnen.

Beim Affiliate Marketing empfiehlst Du Produkte und bekommst dafür bei einem Verkauf Provision. Der Vorteil ist, dass Du sofort loslegen kannst ohne dabei ein eigenes Produkt haben zu müssen. Auch um den Versand und die Bezahlung musst Du Dich nicht kümmern. Den Versand übernimmt der Hersteller oder Plattformen wie z.B. Amazon. Um die Bezahlung kümmerst sich auch Amazon oder digitale Zahlungsanbieter. Also, lange Rede, kurzer Sinn. Mit Affiliate Marketing zu starten ist wirklich mit das Einfachste und ohne großen finanziellen Aufwand zu realisieren.

Was funktioniert?

Wenn man nicht weiß, welcher Kurs nun wirklich funktioniert, kann man sich einfach auf Digistore24 umschauen und recherchieren, welcher Kurs z.B. zu den meist verkauftesten gehört. Diese Kurse funktionieren, sonst würden sie in den Rankings nicht ganz oben stehen.


jubel

Hilfreich ist es auch, sich z.B. kostenlose Webinare (Online-Seminare) anzusehen. In diesen Seminaren geben die Marketer hilfreiche Informationen zur Lösung von Problemen und stellen ausführlich ihren Kurs bzw. ihr Produkt vor. Nicht selten geben sie auch einen Einblick in ihre Verdienste und fast immer erhält man am Ende sogar noch ein spezielles Webinar-Angebot mit einen schönen Rabatt.

Achte auch darauf, dass ein Kurs

  • komplexe Zusammenhänge sehr einfach erklärt
  • Dir wirklich Zeit spart, da Du Dir nicht alles selbst beibringen muss
  • es eine Community von Gleichgesinnten gibt, die einem helfen

Wo gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen?

Das Problem mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist nicht ganz so einfach zu lösen, weil es beim Aufbau der Kurse Unterschiede gibt. Alle Marketer versuchen es so einfach wie möglich und Schritt für Schritt zu erläutern, doch funktioniert es nicht immer. Selbst bei Kursen, die weit oben in den Rankings stehen. Aber es gibt natürlich auch Marketer, denen dies hervorragend gelingt. So z.B. Ralf Schmitz, Marko Slusarek oder Said Shiripour.

Wie kannst Du es schaffen, nicht einen Kurs nach dem anderen zu kaufen?

Sehr hilfreich ist es wirklich, die 3 zuvor besprochenen Punkte zu beachten bzw. sozusagen vorab seine Hausaufgaben zu machen. Du musst also selbst für Dich herausfinden, was Dir liegt, was Dich anspricht, also z.B. Affiliate Marketing. Wenn Du Dich dafür entschieden hast, brauchst Du nur noch das passende Produkt bzw. den passenden Kurs, der Dir zeigt was Du tun musst. Nutze wirklich nur Kurse von Top-Marketern und Kurse, die bereits vielfach gekauft wurden.

Wenn Du das befolgst, bist Du auf dem richtigen Weg und es gibt an sich keinen Grund mehr, sich einen Kurs nach dem anderen zu kaufen. Zumindest nicht zig Kurse zum gleichen Thema. Selbstverständlich wirst Du Dir später weitere Kurse zulegen wollen, die andere Themenbereiche abdecken und Dein Wissen erweitern. Das ist aber auch ok.

Zu guter Letzt brauchst Du auch noch Disziplin, um nicht in Versuchung zu geraten, Dir schon wieder den nächsten Kurs zum gleichen Thema zu kaufen. Hilfreich dabei ist es, sich bevor Du Dein Geldbeutel aufmachst folgende Frage zu stellen: “Ist diese Ausgabe wirklich notwendig.” Deine Antwort wird “Nein” sein. Klingt einfach, ist es auch. Probiere es aus.

Mein Tipp:

Informiere Dich und schau Dir z.B. ein kostenloses Online Seminar von Said Shiripour an. Said Shiripour hat es als 25jähriger Studienabbrecher mit nur 100 € Startkapital geschafft, ein hochprofitables Online Business aufzubauen. Zur Seminar-Anmeldung gelangst Du hier.

Online-Seminar

Impressum

Copyright © 2017 Alexander Brink